Sinterklaas – der Nikolaus in den Niederlanden

von | 18. November 2017 | Koffie?

Sinterklaas, der Nikolaus in den Niederlanden

By Arch (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons

Es ist wieder soweit, Sinterklaas, wie der Nikolaus in den Niederlanden genannt wird, ist heute mit seinen Helfern wieder im Land angekommen. Nach seiner langen Seereise ging der heilige Mann heute im malerischen Städtchen Dokkum an Land, wo er von Bürgermeisterin Marga Waanders aufs Herzlichste willkommen geheißen wurde. Die feierliche Ankunft kann der geneigte Zuschauer im niederländischen Fernsehen live verfolgen. Und auch in diesem Jahr verlief natürlich alles wieder wie am Schnürchen. Möglicherweise ist dies auf die niederländischen Norm NEN 0512 zurückzuführen.

Mit einem großen Augenzwinkern hat das Niederländische Normierungsinstitut (NEN) im Jahr 2013 die NEN 0512 veröffentlicht. Die Sinterklaas-Norm ist ein hervorragendes Beispiel für die Arbeit des Instituts – als Technikübersetzer wissen wir schließlich, wie wichtig und nützlich Normen sind.
Darin ist minutiös festgelegt, wie das Sinterklaas-Fest zu verlaufen hat. Zum Beispiel, wann Sinterklaas im Land ankommt und welche Transportmittel er benutzen darf. Natürlich am liebsten einen weißen Schimmel, aber ein Pferd in einer anderen Farbe geht auch. Ponys sind nicht gut! Sie verstehen, dass dies der Würde des heiligen Mannes nicht sonderlich zuträglich wäre.

Der nach Vorschrift 30 – 50 cm lange Bart muss sorgfältig befestigt sein und gepflegt aussehen. Ungepflegte, zerzauste Bärte sind verboten. Was überhaupt gar nicht geht: Ein Sint, der so aussieht als wäre er gerade erst aufgestanden oder als hätte er soeben in eine Steckdose gefasst.

Und die Pieten, die kleinen Helfer des niederländischen Nikolaus? Darüber wurde in den vergangenen Jahren heftig diskutiert. In dieser Hinsicht ist die NEN 0512 inzwischen überholt. Anstelle des Begriffs „Zwarte Pieten” (Paragraph 8.2.1) ist der politisch korrekte Ausdruck bereits seit mehreren Jahren „Pieten“.

Sie merken schon, in den Niederlanden hat alles, auch in Bezug auf das alljährliche Sinterklaas-Fest, seine (normierte) Ordnung. Wir wünschen allen einen „fijne pakjesavond” bzw. einen schönen Nikolaustag.

Jan Reitsma

Jan Reitsma

Ich bin gebürtiger Niederländer und absolvierte ein FH-Studium Umwelttechnik und bin Übersetzer für Deutsch und Niederländisch. Mit hochwertigen Texten und (technischen) Übersetzungen helfe ich Organisationen und Firmen dabei, Ihre nachhaltigen Ziele zu erreichen. Ich lebe und arbeite in der Nähe von Potsdam.